Dr. Böhm Mariendistel 140mg Kapseln 30 Stk. - 30 Stück

Dr. Böhm Mariendistel 140mg Kapseln 30 Stk. - 30 Stück

APOMEDICA PHARMAZEUTISCHE PRODUKTE GMBH
MARIEND KPS 500MG GPH - 1300 Stück

MARIEND KPS 500MG GPH - 1300 Stück

Passedan® - 30 Milliliter

Passedan® - 30 Milliliter

Dr. Böhm Mariendistel 140mg Kapseln 30 Stk. - 30 Stück

Pflanzliches Arzneimittel zur Verbesserung der Leberfunktion, als unterstützende Behandlung von Beschwerden, die durch eine Leberfunktionsstörung verursacht werden.

Die therapeutische Wirksamkeit von Extrakten aus Mariendistelfrüchten beruht auf dem enthaltenen Silymarin. Lebergifte können nicht in das Zellinnere eindringen, die ribosomale Proteinsynthese wird gesteigert und die Lipidperoxidation gehemmt. Dadurch wird eine Normalisierung der Leberwerte unterstützt.

 

15,50 €
Verfügbarkeit: Auf Lager
PZN
3910464
1. WAS IST DR. BÖHM® MARIENDISTEL 140 mg UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

Die therapeutische Wirksamkeit von Extrakten aus Mariendistelfrüchten beruht auf dem enthaltenen Silymarin. Lebergifte können nicht in das Zellinnere eindringen, die ribosomale Proteinsynthese wird gesteigert und die Lipidperoxidation gehemmt. Dadurch wird eine Normalisierung der Leberwerte unterstützt.

Pflanzliches Arzneimittel zur Verbesserung der Leberfunktion, als unterstützende Behandlung von Beschwerden, die durch eine Leberfunktionsstörung verursacht werden.

Die Arzneimitteltherapie ersetzt nicht die Vermeidung der die Leber schädigenden Ursachen (z. B. Alkohol).

Dieses Arzneimittel wird angewendet bei Erwachsenen ab 18 Jahren.

Wenn Sie sich nach 3 Wochen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

 

2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER EINNAHME VON DR. BÖHM® MARIENDISTEL 140 mg BEACHTEN?

Dr. Böhm® Mariendistel 140 mg dürfen nicht eingenommen werden,

  • wenn Sie allergisch (überempfindlich) gegen Mariendistelfrüchte, andere Vertreter aus der Familie der Korbblütler (z.B.Arnika, Chrysanthemen) oder einen der in Abschnitt 6 genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

 

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Dr. Böhm® Mariendistel 140 mg einnehmen.

Bei Auftreten von Gelbsucht (hell- bis dunkelgelbe Hautverfärbung, Gelbfärbung des Augenweiß) sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Für den Behandlungserfolg ist es unbedingt erforderlich, dass Leber schädigende Ursachen, vor allem Alkohol, strengstens gemieden werden.

 

Kinder und Jugendliche:

Die Anwendung bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren wird aufgrund fehlender Daten nicht empfohlen.

 

Einnahme von Dr. Böhm® Mariendistel 140 mg zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen / anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen / angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen / anzuwenden.

Es sind keine Wechselwirkungen bekannt.

 

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Da keine ausreichenden Daten vorliegen wird die Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht empfohlen.

 

Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Es wurden keine Studien zu den Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen durchgeführt.

 

Dr. Böhm® Mariendistel 140 mg enthalten Natrium

Dieses Arzneimittel enthält weniger als 1 mmol Natrium (23 mg) pro Kapsel, d.h. es ist nahezu „natriumfrei“.

 

3.WIE SIND DR.BÖHM® MARIENDISTEL 140 mg EINZUNEHMEN

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arzt oder Apothekers ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt: Erwachsene: 3-mal täglich 1 Kapsel Art der Anwendung: Zum Einnehmen.

Die Kapseln sind unzerkaut mit einer ausreichenden Menge Flüssigkeit einzunehmen.

Dauer der Anwendung: Wenn Sie sich nach 3 Wochen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Die Anwendungsdauer ist prinzipiell nicht begrenzt.

Anwendung bei Kindern und Jugendlichen: Die Anwendung bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren wird aufgrund fehlender Daten nicht empfohlen.

Wenn Sie eine größere Menge von Dr. Böhm® Mariendistel 140 mg eingenommen haben, als Sie sollten:

Es sind keine Fälle von Überdosierung bekannt.

 

Wenn Sie die Einnahme von Dr. Böhm® Mariendistel 140 mg vergessen haben

Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

 

4.WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Selten (betrifft 1 bis 10 Behandelte von 10.000) werden milde Nebenwirkungen des Magen- Darmtraktes (wie leicht abführende Wirkung) beobachtet. Überempfindlichkeitsreaktionen sind möglich.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt über das nationale Medesystem anzeigen: Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen, Traisengasse 5, 1200 WIEN, ÖSTERREICH

Fax: + 43 (0) 50 555 36207, Website: http://www.basg.gv.at/
Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

 

5. WIE IST DR. BÖHM® MARIENDISTEL 140 mg AUFZUBEWAHREN?

Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.
Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.
Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton sowie auf der Blisterpackung unter „Verwendbar bis“ bzw. „Verw.bis:“ angegebenen Verfalldatum nicht mehr einnehmen. Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

 

6. INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN

Was Dr. Böhm® Mariendistel 140 mg enthalten:
1 Hartkapsel enthält 177,4-240,4 mg Trockenextrakt aus Mariendistelfrüchten (Silybi mariani extractum siccum raffinatum et normatum), DEV (Droge Extrakt Verhältnis) 21-45:1, Auszugs- mittel Aceton 95% V/V, entsprechend 140 mg Silymarin (UV-VIS) bzw. 108,2 mg Silymarin (HPLC, berechnet als Silibinin). Die sonstigen Bestandteile sind: Mannitol, mikrokristalline Cellulose, Croscarmellose-Natrium, hochdisperses Siliciumdioxid, Magnesiumstearat, Gelatine, gereinigtes Wasser, Natriumdodecylsulfat, Titandioxid (E-171), Eisenoxide (rot, gelb; E-172).

 

Wie Dr. Böhm® Mariendistel 140 mg aussehen und Inhalt der Packung

Dr. Böhm® Mariendistel 140 mg sind rote Hartkapseln in PVC/PVDC/Aluminium-Blisterpackung. Packungsgrößen: 30 oder 60 Stück
Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Zulassungsinhaber: APOMEDICA Pharmazeutische Produkte GmbH Roseggerkai 3, 8010 Graz, Austria

Zulassungsnummer: 1-31244
Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im April 2019.

Mehr Informationen
Rezeptpflicht Nein
ErstattungsKodex N
Kassenzeichen-Code *
Eigene Bewertung schreiben
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte einloggen oder erstellen Sie einen Account

Gratis Lieferung

Ab € 40 Warenkorbwert

Sofortversand

Von in der Apotheke lagernden Produkten

Onlineberatung

Pharmazeutische Onlineberatung

Apothekenqualität

aus Österreich

Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite