Warenkorb
0 Artikel
Ihr Warenkorb ist leer
Warenkorb
0 Artikel
Ihr Warenkorb ist leer

 
Nicorette Tra Pflaster 15mg/16h
Für eine größere Darstellung klicken Sie auf das Bild.
(Die Abbildungen müssen nicht den tatsächlichen Produkt entsprechen)

Nicorette Tra Pflaster 15mg/16h

Eigenschaften
  • Zurzeit nicht verfügbar!
  • 14 Stk.
  • 3537433
  • 3,02€/Stk.
  • JOHNSON & JOHNSON GMBH

Kategorie(n):

42,29€
inkl.10% MwSt.
+ Versandkosten
Dieses Produkt ist derzeit nicht bestellbar!
Setzen Sie Ihren Entschluss in die Tat um – mit dem NICORETTE® transdermales Pflaster. Der langfristige Erfolg eines Rauchausstiegs wird entscheidend durch die Abstinenz zu Beginn des Rauchstopps beeinflusst. Vielen Rauchern fällt es in dieser Startphase jedoch besonders schwer, standhaft zu bleiben. Das Nicotinpflaster unterstützt Ihren Entschluss, indem es spürbar Ihr Rauchverlangen lindert. So erleichtert Ihnen NICORETTE® transdermales Pflaster, dauerhaft mit dem Rauchen aufzuhören.

Wirkweise:

Das NICORETTE® transdermales Pflaster bietet Ihnen eine einfache und nur einmal täglich anzuwendende Hilfe zur Bekämpfung des Rauchverlangens. Das Nicotinpflaster wird morgens auf die Haut aufgeklebt und gibt über den Tag verteilt Nicotin in kontrollierten Dosen ab. Abends nehmen Sie das Pflaster wieder ab - denn wer raucht schon im Schlaf? Dadurch nehmen Sie nur so viel Nicotin zu sich, wie Ihr Körper benötigt. Gleichzeitig reicht die Anwendung des NICORETTE® transdermales Pflasters zu Wachzeiten (etwa 16 Stunden) aus, um Entzugserscheinungen wirksam zu reduzieren.
Mit dem Nicotinpflaster wird Ihr Körper - analog zu Ihrem früheren Rauchverhalten - den ganzen Tag über mit einem relativ gleich bleibenden Nicotinspiegel versorgt. Daher ist das NICORETTE® transdermales Pflaster am besten geeignet für Raucher mit einem regelmäßigen Rauchverhalten.

Kleben – aber wie?

Kleben Sie morgens ein NICORETTE® transdermale Pflaster an eine trockene, fettfreie und unbehaarte Stelle des Körpers, am besten im Bereich des Oberkörpers, der Hüfte oder des Oberarms. Abends vor dem Schlafengehen nehmen Sie das Pflaster wieder ab. Achten Sie darauf, dass Sie am nächsten Tag eine andere Klebestelle auswählen. Sie sollten, während Sie das Pflaster anwenden, nicht rauchen. Beim kurzen Duschen kann das Pflaster auf der Haut verbleiben. Wenn Sie schwimmen gehen oder in die Sauna möchten, nehmen Sie das Pflaster vorübergehend ab.

Gebrauchsinformation von Nicorette Tra Pflaster 15mg/16h:

Hier als PDF downloaden
(Quelle: Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen - AGES Medizinmarktaufsicht)

Inhaber:

Johnson & Johnson GmbH, Vorgartenstraße 206B, 1020 Wien, Österreich

Rezeptpflichtstatus:

Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung

Wirkstoff:

Nicotin

Anwendungsgebiet:

Unterstützung der Raucherentwöhnung bei Rauchern; Hilfsmittel für Raucher während temporärer Abstinenz.

Art der Anwendung:

Täglich nach dem Aufstehen 1 Depot-Pflaster für 16 Stunden aufkleben

Dosierung:

Starke Raucher (über 20 Zigaretten pro Tag): Tägl. ein 25 mg-Pflaster über 8 Wochen, dann ein 15 mg- Pflaster über 2 Wochen und ein 10 mg-Pflaster über weitere 2 Wochen. ¦Schwache Raucher: Tägl. ein 15 mg-Pflaster über 8 Wochen, dann ein 10 mg-Pflaster über 4 Wochen. ¦Kombination mit Kaugummi, Lutschtabletten, Spray oder Inhalationen möglich; Details siehe Austria Codex - Fachinformation. ¦Nicht für Kinder. Für Jugendliche nur auf ärztliche Anordnung.

Nebenwirkungen:

ZNS, Herz/Kreislauf, Magen/Darm, Haut, Überempfindlichkeit, Vegetativum. Symptome der Raucherentwöhnung (Psyche, Vegetativum) berücksichtigen.

Einnahme während Schwangerschaft/Stillperiode:

Generell auf Nikotin verzichten! Nutzen/Risiko-Abwägung bei starken Raucherinnen. In der Stillzeit möglichst nicht anwenden; bei zwingender Notwendigkeit direkt nach dem Stillen anwenden.

Medikament nicht anwenden bei:

Nichtraucher, Gelegenheitsraucher.

Warnhinweise:

Während der Behandlung darf nicht geraucht werden. Vorsicht bei Dermatosen, schweren Herz/Kreislauf-Erkrankungen (Myokardinfarkt, Arrhythmien, Schlaganfall, Hypertonie, Angina pectoris, zerebrovaskulärer Insuffizienz, Gefäßverschlüssen, Herzinsuffizienz), Hyperthyreoidismus, Diabetes, Magen/Darm-Ulcera, Leber-, Nierenschäden. ¦Bei schweren Hautreaktionen Therapie unterbrechen. Bei Erfolglosigkeit nach 1 Monat Therapie unterbrechen. Cave Kinder (tödliche Vergiftungen möglich); Gebrauchte Pflaster kindersicher beseitigen. Bei Vergiftung Krämpfe, Herzversagen, Atemlähmung.

Zusammensetzung:

1 Pflaster enthält:
  • 15 mg/16 h Nicotin
  • 23.6 mg -->
  • Triglyceride, mittelkettige
  • Butylmethacrylat-Copolymer, basisch
  • Poly(ethylenterephthalat)-Film
  • Acrylat-Matrix
  • Acrylklebstoff
  • Kaliumhydroxid
  • Croscarmellose natrium
  • Aluminiumacetylacetonat
  • Abziehfolie
  • Polyethylenterephtalatfolie, eine Seite alumisiert beidseitig silikonisiert
  • Drucktinte
  • Epoxyamin 2 Komponenten Tinte


Um Fragen zum Produkt stellen zu können, melden Sie sich bitte zuerst hier an (oder registrieren Sie sich jetzt für Ihr persönliches Konto).
Daraufhin steht Ihnen das Formular für alle Anfragen zur Verfügung!

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Kontaktinformationen
Rotunden Apotheke
Mag. pharm. Dr. med. Alexander Hartl e.U.
Ausstellungsstraße 53
1020 Wien
Tel: +43 1 728 01 93, Fax DW -13
E-Mail: apotheke@rotunde.at
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 8 - 19h
Samstag: 8 - 12h
Wir akzeptieren




Sicherheit
created by msdesign