Homöopathie

Mit den Schüssler – Salzen wird dem Körper geholfen, Mineralstoffmängel in Krankheitsfällen auszugleichen. Schmerzhafte Krämpfe an der Darmmuskulatur können beispielsweise auch auftreten, wenn die Personen mit genügend Magnesium und ausgewogener Ernährung versorgt sind.

Das bedeutet, dass Magnesium genau dort im Organismus fehlt, wo es auch benötigt wird. Schüssler- Salze können bei vielen Beschwerden und Erkrankungen des Alltags (Erkältungskrankheiten, Hautverletzungen, Prellungen oder Quetschwunden) eingesetzt werden. Lebensbedrohliche Störungen müssen jedoch notfall- und intensivmedizinisch betreut werden.

Schüssler- Salze können nahrungsergänzend zu den von Ihrem Arzt verordneten Medikamenten eingenommen werden. Sie helfen, den Heilprozess anzuregen, den Organismus zu regenerieren und zu stabilisieren. Bei falsch eingesetzten Schüssler-Salzen kann es zwar zu keinen Nebenwirkungen kommen, aber Sie werden auch keine positive Wirkung erkennen. Wir beraten Sie gerne bei unreiner Haut, Entzündungen, Schmerzen, Grippe, Schnupfen, Rheumatischen Erkrankungen,... denn wir haben immer das richtige Salz für Sie parat. Neben Tabletten und Globuli gibt es auch Salben von Schüssler für die äußerliche Anwendung. Bei weiteren Fragen stehen wir jederzeit für Sie zur Verfügung.