Lectranal® 80mg Kapseln - 60 Stück

Lectranal® 80mg Kapseln - 60 Stück

ERWO PHARMA GMBH
Tabletten gegen Heuschnupfen Similasan - 80 Stück

Tabletten gegen Heuschnupfen Similasan - 80 Stück

Fenistil 1mg Dragees - 30 Stück

Fenistil 1mg Dragees - 30 Stück

Lectranal® 80mg Kapseln - 60 Stück

Lectranal® ist ein hochwertiges Antihistaminikum bei allergischer Rhinitis (Heuschnupfen).

Anwendungsgebiete: bei saisonaler allergischer Rhinitis (Pollenallergie, Heuschnupfen), Tierhaar-, Hausstaubmilben- und Schimmelsporenallergie

Eine Kapsel enthält: 80 mg Lectalin®, einen natürlichen Extrakt der Astragalus membranaceus (Traganthwurzelextrakt).

28,90 €
Verfügbarkeit: Auf Lager
Nur 2 übrig
PZN
3701938

Anwendung:

Zweimal täglich (morgens und abends im Abstand von etwa 12 Stunden) je eine Kapsel, etwa eine halbe Stunde vor der Mahlzeit, auf nüchternen Magen einnehmen. Bei bereits bestehenden Allergiesymptomen zweimal täglich zwei Kapseln bis zur Besserung der Beschwerden.

Zum Diätmanagement bei allergischer Rhinitis (Heuschnupfen)

Anwendungsgebiete: bei saisonaler allergischer Rhinitis (Pollenallergie, Heuschnupfen), Tierhaar-, Hausstaubmilben- und Schimmelsporenallergie

Lectranal® die natürliche Hilfe für Allergiker!

Lectranal® hilft auf natürliche Weise bei allergischer Rhinitis (Pollenallergie, Heuschnupfen), Tierhaar-, Hausstaubmilben- und Schimmelsporenallergie. Heute ist bereits jeder Vierte von Allergie betroffen. Tendenz stark steigend. Die Symptome können mild bis schwerwiegend sein und schränken die Lebensqualität erheblich ein. Bleiben Allergien unbehandelt, können schwere chronische Erkrankungen die Folge sein

Was ist eine Allergie?

Das körpereigene Immunsystem ist der beste Schutz vor Bakterien, Viren und anderen krankheitserregenden und schädlichen Stoffen. Manchmal schätzt unser Körper einen harmlosen Stoff aus der Umgebung (z.B. Pollen) falsch als gefährlich ein und leitet eine unangemessen starke Abwehrreaktion ein. Eine solche Überempfindlichkeitsreaktion nennt man Allergie. Die häufigste Form von Allergien ist die saisonale allergische Rhinitis ausgelöst durch Pollen (auch als Pollenallergie oder Heuschnupfen bekannt). Sie fängt häufig im Februar an und kann bis Ende Oktober andauern.

Welche Stoffe verursachen Allergien?

• Gräser-, Baum- und Kräuterpollen
• Tierhaare oder -federn
• Hausstaubmilben
• Schimmelsporen

Welche Symptome treten häufig bei Allergien auf?

• rote, tränende und gereizte Augen
• Niesen, Nasenausfluss
• geschwollene Nasenschleimhaut
• Juckreiz und Rötung der Nase
• trockener Reizhusten
• erschwerte Atmung
• Nesselsucht (gerötete Haut, Kontaktdermatitis)

Allergie ursächlich behandeln!

Für eine optimale Allergiebehandlung ist es das Beste, wenn Sie Ihr Immunsystem mit Beginn der Allergiesaison modulieren, um die Allergie-Empfindlichkeit zu senken.

Wie hilft Lectranal gegen allergische Rhinitis?

Lectranal® unterstützt das Immunsystem auf natürliche Weise und senkt die Empfindlichkeit gegenüber Allergieauslösern wie Pollen, Tierhaare, Hausstaubmilben oder Schimmelsporen. Durch die immunmodulatorischen Eigenschaften von Lectranal® können die allergenen Stoffe unschädlich gemacht werden, ohne dabei unangenehme Allergiesymptome auszulösen. Das Neuauftreten einer allergischen Rhinitis kann so verhindert werden. Die hohe Wirksamkeit von Lectranal® wurde in einer aufwändigen klinischen Studie nachgewiesen.

Lectranal® wissenschaftlich belegt!

In einer klinischen doppelblinden Studie konnten bei 89 % der teilnehmenden Patienten die unangenehmen Allergiesymptome signifikant gelindert werden.

Was enthält Lectranal®?

Lectranal® enthält einen besonderen Extrakt der Astragalus membranaceus radix (Traganthwurzel). Ein spezielles Herstellungsverfahren garantiert eine hohe Qualität der Inhaltsstoffe von Lectranal : Frei von Gluten, Lactose, Hefe und Zucker.

Wie wird Lectranal® eingenommen?

Die Einnahme von Lectranal® kann bei beginnenden Symptomen (bis zu 2 Wochen vor erwarteter Allergiesaison) begonnen werden und soll während der gesamten Allergiebeschwerdezeit fortgesetzt werden. Die empfohlene Dosierung liegt bei 2x1 Kapsel auf nüchternen Magen, etwa eine halbe Stunde vor der Mahlzeit.

Kann Lectranal® auch bei schon bestehenden Allergiesymptomen eingenommen werden?

Lectranal® kann auch bei bestehenden Allergiesymptomen angewendet werden. Es empfiehlt sich, die Dosierung auf 2x2 Kapseln zu erhöhen, bis sich die Allergiesymptome bessern.

Können Kinder Lectranal® einnehmen?

Lectranal® kannvonKindernabeinemAltervon12Jahren eingenommen werden.

Können Schwangere und Stillende Lectranal® anwenden?

Aufgrund fehlender Studiendaten wird die Einnahme während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht empfohlen. Ihr Arzt kann die Behandlung mit Lectranal® aber dennoch empfehlen.

Kann Lectranal® auch negative Wirkungen hervorrufen?

Die Sicherheit von Lectranal® basiert auf langjährigen klinischen und empirischen Erfahrungswerten. Es sind keine negativen Wirkungen bekannt. Lectranal® macht nicht müde, führt nicht zu Mundtrockenheit und beeinflusst nicht die Fahrtüchtigkeit.

Was kann man noch tun um eine Allergie zu lindern?

• bleiben Sie bei hoher Pollenkonzentration in geschlossenen Räumen
• reinigen und wechseln Sie regelmäßig die Klima-Filter
• durchlüften Sie nachts Ihr Zimmer
• duschen und waschen Sie Ihr Haar vor dem Schlafengehen
• meiden Sie Zigarettenrauch

Mehr Informationen
Rezeptpflicht Nein
Eigene Bewertung schreiben
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte einloggen oder erstellen Sie einen Account

Gratis Lieferung

Ab € 40 Warenkorbwert

Apothekenqualität

aus Österreich

Onlineberatung

Pharmazeutische Onlineberatung

Sofortversand

Von in der Apotheke lagernden Produkten
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite