Milchbildungstropfen „Similasan“ - 50 Milliliter

Milchbildungstropfen „Similasan“ - 50 Milliliter

SANOVA PHARMA GESMBH, OTC
Tropfen gegen Leber- und Galle-Beschwerden „Similasan“ - 50 Milliliter

Tropfen gegen Leber- und Galle-Beschwerden „Similasan“ - 50 Milliliter

Nerventropfen „Similasan“ - 50 Milliliter

Nerventropfen „Similasan“ - 50 Milliliter

Milchbildungstropfen „Similasan“ - 50 Milliliter

Milchbildungstropfen „Similasan“ werden angewendet bei Frauen mit Milchmangel oder Milchüberschuss in der Stillzeit.
19,90 €
Verfügbarkeit: Auf Lager
PZN
0752266
Wirkstoffe:
1 g (= 59 Tropfen) enthält:
333,33 mg Alfalfa (Medicago sativa) D6
333,33 mg Lac caninum D10
333,33 mg Urtica urens D6

Hilfsstoffe:
Wasser, Ethanol. Gesamtethanolgehalt ca. 50,6 Vol.%.

Weitere Produktinformationen

Symptome:
Milchmangel oder Milchüberschuss bei Wöchnerinnen.

Weitere Informationen:
• Zielgerichtete Therapie.
• Komplexmittel mit breitem Wirkspektrum.
• Erhältlich als Tropfen (50ml).
• Kombinierbar mit anderen Arzneimitteln.
• Dosierung: Frauen in der Stillzeit: 3x täglich 10 Tropfen. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren. Es gibt keine Indikation für Männer und Kinder.
• Tipps zur Anwendung:
- Die Tropfen sollen 30 Minuten vor oder nach dem Essen eingenommen werden
- Tropfen mit wenig Wasser verdünnt einnehmen.
- Mit der Zunge auf die umliegende Schleimhaut verteilen.
- Darf auch auf nüchternen Magen eingenommen werden.

Hinweise:
• Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in der Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
• Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.
• Dieses Arzneimittel enthält geringe Mengen an Ethanol (Alkohol), weniger als 100mg pro Einzeldosis.
• Milchbildungstropfen „Similasan“ haben keinen oder einen zu vernachlässigenden Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.
• Es liegen keine Hinweise für ein besonderes Risiko für die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit vor. Bei der Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit ist Vorsicht geboten. Daten zur Fertilität liegen nicht vor.
Mehr Informationen
Rezeptpflicht Nein
ErstattungsKodex N
Produktdetails N
Rezeptpflicht Nein
Eigene Bewertung schreiben
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte einloggen oder erstellen Sie einen Account

Gratis Lieferung

Ab € 40 Warenkorbwert

Apothekenqualität

aus Österreich

Onlineberatung

Pharmazeutische Onlineberatung

Sofortversand

Von in der Apotheke lagernden Produkten
Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite