SCOTTOPECT HU-SFT - 200 Gramm

SCOTTOPECT HU-SFT - 200 Gramm

ORIFARM HEALTHCARE A/S
ZYMAFLUOR TBL 1MG - 100 Stück

ZYMAFLUOR TBL 1MG - 100 Stück

Antibiophilus Hartkapseln - 200 Stück

Antibiophilus Hartkapseln - 200 Stück

SCOTTOPECT HU-SFT - 200 Gramm

Scottopect – Hustensaft ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Schleimlösung bei Husten in Zusammenhang mit einer Erkältung.
14,91 €
Verfügbarkeit: Auf Lager
PZN
0070420
Dieses Arzneimittel ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel, das ausschließlich auf Grund langjähriger Verwendung für das genannte Anwendungsgebiet registriert ist. Scottopect – Hustensaft wird angewendet bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab 2 Jahren. Wenn Sie sich nach 1 Woche nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.
Mehr Informationen
Rezeptpflicht Nein
ErstattungsKodex N
Produktdetails Beipackzettel-Download
Eigene Bewertung schreiben
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte einloggen oder erstellen Sie einen Account

Gratis Lieferung

Ab € 40 Warenkorbwert

Apothekenqualität

aus Österreich

Onlineberatung

Pharmazeutische Onlineberatung

Sofortversand

Von in der Apotheke lagernden Produkten
Vorsichtsmaßnahmen und Warnhinweise
Scottopect – Hustensaft darf nicht eingenommen werden,wenn Sie allergisch (überempfindlich) gegen Thymian, Quendelkraut, Spitzwegerich, andere Pflanzen aus der Familie der Lippenblütler (z.B. Salbei, Melisse, Pfefferminze) oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Apotheker, bevor Sie Scottopect – Hustensaft einnehmen. Bei Auftreten von Atemnot, Fieber, eitrigem oder blutigem Auswurf müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

Kinder

Die Anwendung bei Kindern von 2 bis 4 Jahren soll nur nach ärztlicher Empfehlung erfolgen. Die Anwendung bei Kindern unter 2 Jahren wird aufgrund fehlender Daten und wegen des Alkoholgehalts nicht empfohlen.

Einnahme von Scottopect – Hustensaft zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden. Es wurden keine Studien zur Erfassung von Wechselwirkungen durchgeführt. Bisher sind keine Wechselwirkungen bekannt geworden. Scottopect – Hustensaft enthält Alkohol und Benzoesäure/Benzoate sowie Zucker. Dieses Arzneimittel enthält etwa 61 mg Alkohol (Ethanol) pro 5 ml. Die Menge in 5 ml dieses Arzneimittels entspricht weniger als 2 ml Bier oder 1 ml Wein. Die geringe Alkoholmenge in diesem Arzneimittel hat keine wahrnehmbaren Auswirkungen. Dieses Arzneimittel enthält 5 mg Benzoesäure E210 und 35 mg Natriumbenzoat E211 pro 5 ml. Dieses Arzneimittel enthält Zucker (Saccharose).

Bitte nehmen Sie Scottopect – Hustensaft erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Zuckerunverträglichkeit leiden. Dieses Arzneimittel enthält weniger als 1 mmol Natrium (23 mg) pro 5 ml, d.h. es ist nahezu „natriumfrei“. .

Nebenwirkungen

Wie alle Arzneimittel kann auch Scottopect – Hustensaft Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Allergische Reaktionen und Magen-Darm-Beschwerden wurden beobachtet. Die Häufigkeit des Auftretens ist nicht bekannt.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt über das nationale Meldesystem anzeigen:

Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen
Traisengasse 5
1200 WIEN
ÖSTERREICH
Fax: + 43 (0) 50 555 36207
Website: www.basg.gv.at

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.
Gebrauchsinformation, Anwendung und Dosierung
Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt
  • Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: 4 bis 6 mal täglich 5 ml
  • Kinder von 6 bis 11 Jahren: 3 bis 4 mal täglich 5 ml 4
  • Kinder von 2 bis 5 Jahren: 1 bis 3 mal täglich 5 ml
Art der Anwendung: Zum Einnehmen. Die Dosierung erfolgt mit dem beiliegenden Messbecher
Dauer der Anwendung: Wenn Sie sich nach 1 Woche nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.
Anwendung bei Kindern: Die Anwendung bei Kindern von 2 bis 4 Jahren soll nur nach ärztlicher Empfehlung erfolgen.
Wenn Sie eine größere Menge von Scottopect – Hustensaft eingenommen haben, als Sie sollten: Es sind keine Fälle von Überdosierung bekannt.
Wenn Sie die Einnahme von Scottopect – Hustensaft vergessen haben: Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.
Lagerung / Aufbewahrung
Nicht über 25°C lagern.

In der Originalverpackung aufbewahren, um den Inhalt vor Licht zu schützen. Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und der Flasche angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Nach dem ersten Öffnen 6 Monate haltbar. Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.
Inhaltsstoffe
Die Wirkstoffe in 100 g (= 86,5 ml) sind:
  • 6,0 g Flüssigextrakt aus einer Mischung von Thymian (Thymi herba),
  • Quendelkraut (Serpylli herba) und Spitzwegerichblättern (Plantaginis folium) im Verhältnis 2,5:2,5:1,
Auszugsmittel:
  • Glycerol 85% m/m + Ethanol 96% v/v
  • gereinigtes Wasser (1:7,5:31,2 m/m/m)
Droge-Extrakt-Verhältnis (DEV) 1:2,9-3,3

Die sonstigen Bestandteile sind:
  • Benzoesäure E210,
  • Natriumbenzoat E211,
  • Saccharose,
  • Zuckercouleur E150a,
  • Ethanol 96% v/v,
  • gereinigtes Wasser
Wirkung
Die Wirkstoffe in 100 g (= 86,5 ml) sind:
  • 6,0 g Flüssigextrakt aus einer Mischung von Thymian (Thymi herba),
  • Quendelkraut (Serpylli herba) und Spitzwegerichblättern (Plantaginis folium) im Verhältnis 2,5:2,5:1,
Auszugsmittel:
  • Glycerol 85% m/m + Ethanol 96% v/v
  • gereinigtes Wasser (1:7,5:31,2 m/m/m)
Droge-Extrakt-Verhältnis (DEV) 1:2,9-3,3

Die sonstigen Bestandteile sind:
  • Benzoesäure E210,
  • Natriumbenzoat E211,
  • Saccharose,
  • Zuckercouleur E150a,
  • Ethanol 96% v/v,
  • gereinigtes Wasser
Schwangerschaft / Stillzeit
Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Da keine ausreichenden Daten vorliegen, wird die Anwendung dieses Arzneimittels während der Schwangerschaft und in der Stillzeit nicht empfohlen.
Diabetiker
Hinweis für Diabetiker: 5 ml enthalten 0,17 BE
Kinder
Die Anwendung bei Kindern unter 2 Jahren wird aufgrund fehlender Daten und aufgrund des Alkoholgehalts nicht empfohlen.
Sonstiges
Packungsgröße 200 g. Klare braune Lösung zum Einnehmen mit Geruch nach Thymian in Braunglasflasche mit weißem Schraubverschluss aus Polyethylen. Ein graduierter Messbecher aus Polypropylen liegt bei.
Stichworte
Husten;Bronchien;Schleimlösend;Erkältung;Reiz
Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite