Anfokali Tropfen 30ml - 30 Milliliter

Anfokali Tropfen 30ml - 30 Milliliter

Bano
Otrivin 0,1% Nasengel - 10 Gramm

Otrivin 0,1% Nasengel - 10 Gramm

Tavipec Kapseln - 30 Stück

Tavipec Kapseln - 30 Stück

Anfokali Tropfen 30ml - 30 Milliliter

Anfokali-Tropfen sind ein homöopathisches Kombinationsarzneimittel zur Behandlung von Beschwerden im Bereich des Nasen- und Rachenraumes sowie der Nasennebenhöhlen.
12,95 €
Verfügbarkeit: Auf Lager
PZN
0596375
Anfokali-Tropfen sind ein homöopathisches Kombinationsarzneimittel, das sich aus verschiedenen homöopathischen Einzelmitteln zusammensetzt, deren Arzneimittelbilder einander ergänzen. Dabei werden solche homöopathische Einzelmittel kombiniert, die übereinstimmende Anwendungsgebiete, aber unterschiedliche Eigenschaften in Bezug auf die Beschwerden („Modalitäten“) haben. Der Vorteil liegt in der einfacheren Verabreichung.
In den Arzneimittelbildern der Wirkstoffe finden sich als Modalitäten unter anderem folgende:
  • Guajacum (Harz des Pockholzbaumes): die Beschwerden verschlimmern sich durch Wärme und feuchtes Wetter, bessern sich durch Gegendruck
  • Cistus canadensis (Felsrose): der Patient hat ein ausgeprägtes Kältegefühl; die Beschwerden verschlimmern sich durch Kälte und Zugluft und bessern sich nach dem Essen
  • Lobaria pulmonaria (Lungenkraut): die Beschwerden verschlimmern sich beim Einatmen, nachts und bei Kälte, bessern sich durch Aufsetzen aus dem Liegen
Die Homöopathie versteht sich als Regulationstherapie bei akuten und chronischen Krankheiten. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab.
Für dieses Arzneimittel sind folgende Anwendungsgebiete zugelassen:
  • Linderung der Symptome bei Beschwerden im Bereich des Nasen- und Rachenraumes sowie der Nasennebenhöhlen
Die Anwendung dieses homöopathischen Arzneimittels in den genannten Anwendungsgebieten beruht ausschließlich auf homöopathischer Erfahrung. Bei schweren Formen dieser Erkrankungen ist eine klinisch belegte Therapie angezeigt.
Anfokali-Tropfen werden angewendet bei Jugendlichen ab 12 Jahren und Erwachsenen.
Mehr Informationen
Rezeptpflicht Nein
ErstattungsKodex N
Produktdetails N
Eigene Bewertung schreiben
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte einloggen oder erstellen Sie einen Account

Gratis Lieferung

Ab € 40 Warenkorbwert

Apothekenqualität

aus Österreich

Onlineberatung

Pharmazeutische Onlineberatung

Sofortversand

Von in der Apotheke lagernden Produkten
Vorsichtsmaßnahmen und Warnhinweise
Anfokali-Tropfen dürfen nicht eingenommen werden
  • wenn Sie allergisch gegen Guajacum, Cistus canadensis, Lobaria pulmonaria oder einen der im Abschnitt "Inhaltsstoffe" genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
Bei Auftreten von allgemeinem Krankheitsgefühl, Verschlechterung des Allgemeinzustandes, Atembeschwerden, starken Kopfschmerzen, Schwindel oder Fieber soll unverzüglich ein Arzt aufgesucht werden. Die homöopathische Therapie von Beschwerden im Bereich des Nasen- und Rachenraumes sowie der Nasennebenhöhlen sollte bei unklaren und schwerwiegenden Fällen sowie bei längerem Krankheitsverlauf durch einen homöopathischen Arzt erfolgen. Bei Anwendung homöopathischer Arzneimittel können sogenannte Erstreaktionen auftreten. Solche Reaktionen klingen im Allgemeinen von selbst wieder rasch ab. Aus grundsätzlichen Erwägungen sollte eine längerdauernde Behandlung mit einem homöopathischen Arzneimittel von einem homöopathisch erfahrenen Arzt kontrolliert werden.

Bei Einnahme von Anfokali-Tropfen mit anderen Arzneimitteln

Es sind keine Wechselwirkungen bekannt. Es wurden keine Studien zur Erfassung von Wechselwirkungen durchgeführt.
Es besteht ein gesundheitliches Risiko für Patienten, die unter Alkoholismus leiden.
Der Alkoholgehalt ist bei Schwangeren bzw. Stillenden sowie bei Kindern und Patienten mit erhöhtem Risiko auf Grund einer Lebererkrankung oder Epilepsie zu berücksichtigen.

Nebenwirkungen

Bisher sind bei der Anwendung von Anfokali-Tropfen keine Nebenwirkungen bekannt geworden
Gebrauchsinformation, Anwendung und Dosierung
Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein.

Die empfohlene Dosis beträgt:
  • Erwachsene: Bei akuten Zuständen: 5 Tropfen jede halbe bis ganze Stunde einnehmen, maximal jedoch 30 Tropfen am Tag. Bei chronischen Verlaufsformen: 1-3 mal täglich 5-10 Tropfen.
  • Jugendliche ab 12 Jahren: Bei akuten Zuständen 3 Tropfen jede halbe bis ganze Stunde einnehmen, maximal jedoch 15 Tropfen am Tag. Bei chronischen Verlaufsformen: 1-3 mal täglich 3-5 Tropfen.
Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren.

Art der Anwendung:
Zum Einnehmen
Die abgezählten Tropfen sollen in einem Glas mit etwas Wasser verdünnt und vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

Wenn Sie eine größere Menge von Anfokali-Tropfen angewendet haben als Sie sollten:
Es sind keine Fälle von Überdosierung bekannt. Der Alkoholgehalt von ca. 50 Vol.-% ist zu beachten. Bei versehentlicher Einnahme des gesamten Flascheninhalts von 30 ml werden ca. 12,72 g Alkohol aufgenommen. Dies kann insbesondere bei Kleinkindern zu einer Alkoholvergiftung führen.
Wenn Sie die Anwendung von Anfokali-Tropfen vergessen haben Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.
Lagerung / Aufbewahrung
Nicht über 25° C lagern. Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.
Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und dem Etikett nach „Verwendbar bis“ angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.
Inhaltsstoffe
100 g (107,5 ml) flüssige Verdünnung enthalten:
  • Die Wirkstoffe sind: 46,6 g Guajacum Dil. D15, 26,7 g Cistus canadensis Dil. D15, 26,7 g Lobaria pulmonaria Dil. D15
  • Die sonstigen Bestandteile sind: Ethanol 96% (Gesamtethanolgehalt ca. 50 Vol.-%), gereinigtes Wasser 1 ml enthält 0,424 g Ethanol.

Wie Anfokali-Tropfen aussehen und Inhalt der Packung

Anfokali-Tropfen sind eine klare, farblose Lösung (Tropfen zum Einnehmen) in Braunglasflaschen mit Tropfeinsatz und Schraubverschluss aus Kunststoff.
Packungsgrößen: 30 ml oder 100 ml
Wirkung
100 g (107,5 ml) flüssige Verdünnung enthalten:
  • Die Wirkstoffe sind: 46,6 g Guajacum Dil. D15, 26,7 g Cistus canadensis Dil. D15, 26,7 g Lobaria pulmonaria Dil. D15
  • Die sonstigen Bestandteile sind: Ethanol 96% (Gesamtethanolgehalt ca. 50 Vol.-%), gereinigtes Wasser 1 ml enthält 0,424 g Ethanol.

Wie Anfokali-Tropfen aussehen und Inhalt der Packung

Anfokali-Tropfen sind eine klare, farblose Lösung (Tropfen zum Einnehmen) in Braunglasflaschen mit Tropfeinsatz und Schraubverschluss aus Kunststoff.
Packungsgrößen: 30 ml oder 100 ml
Allergie
Anfokali-Tropfen dürfen nicht eingenommen werden wenn Sie allergisch gegen Guajacum, Cistus canadensis, Lobaria pulmonaria oder einen der im Abschnitt "Inhaltsstoffe" genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
Schwangerschaft / Stillzeit
Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
Es liegen keine Hinweise für ein besonderes Risiko für die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit vor. Bei der Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit ist Vorsicht geboten.
Bitte beachten Sie den Alkoholgehalt von ca. 50 Vol.-%.
Kinder
Die Anwendung von Anfokali-Tropfen bei Kindern unter 12 Jahren wird nicht empfohlen, da keine ausreichenden Daten vorliegen.
Sonstiges

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Zulassungsinhaber:
BANO Healthcare GmbH,
6580 St. Anton / Arlberg
Hersteller:
DRONANIA PHARMACEUTICALS GmbH,
Karl-Benz-Str. 3,
D-86825 Bad Wörishofen
Z.Nr.: 1327111

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall.
Stichworte
Erkältung, Entzündungen des Nasen- und Rachenraumes, Husten, Schnupfen, Beschwerden der Nasennebenhöhle, Selbstheilungskraft
Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite